Erneuerbare Energien

Holz-Pellets Heizungen

Erneuerbare Energien gewinnen zunehmend an Bedeutung. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein Rohstoff, der schon seit Jahrhunderten zu Heizzwecken verwendet wird und nun eine Renaissance erlebt: Holz. Als nachwachsende Energiequelle hat Holz Zukunft, insbesondere dank neuer Entwicklungen wie Pellets. Ressourcen sind reichlich vorhanden: vom jährlichen Holzzuwachs in Schweizer Wäldern (etwa 10 Millionen Kubikmeter) wird derzeit nur knapp die Hälfte genutzt.

CO₂-neutral

Heizen mit Holz ist CO₂-neutral. Die Verbrennung von Holz setzt gleich viel Kohlendioxid frei, wie die Bäume im Verlauf ihres Wachstums der Atmosphäre entzogen haben. Die CO₂-Emission beim Verbrennen ist gleich hoch, wie wenn das Holz ungenutzt im Wald verrottet.

Ob Pellets, Schnitzel oder Stückholz – wir beraten Sie und erläutern Ihnen die Vorteile der Varianten von Holzheizungen.